• Brot,  Grillen,  Herzhaftes,  Kochgenuss,  Sommer,  vegan,  vegetarisch

    Pfannenbrote

    Pfannenbrote im Naan-Style hab ich heute für euch. Bei uns gabs diese Woche ein indisches Gericht und die beste Ergänzung dazu ist meiner Meinung nach ein luftig lockeres Pfannenbrot. Super schnell und einfach gemacht. Perfekt zum Dippen oder für den kleinen Hunger. Lecker sind die Teilchen allemal. Außen knusprig und innen weich und oberlecker. Dieses frisch gebackenes Brot -Feeling kommt da voll und ganz rüber. Der Hammer! Wie man diese kleinen Brote im Nu mithilfe einer Pfanne zaubert, zeig ich euch jetzt: Einfacher und leckerer gehts doch wirklich nicht, oder? Perfekt zum teilen und gemeinsamen Schlemmen. Pfannenbrote gibts bei uns jetzt öfter.Wie immer hoffe ich, dass euch dieses kleine aber…

  • Brot,  Herzhaftes,  vegan,  vegetarisch

    Joghurt-Hefeteig für Baguettes oder Brötchen

    Seit Anfang des Jahres bin ich ja im absoluten Brotback-Fieber, aber ans Baguette hab ich mich noch nicht ran getraut – bis jetzt. Mit Beginn der diesjährigen Grillsaison habe ich mich doch endlich daran probiert. Heraus kamen lockere knusprige Baguettes mit softem Kern. Ein perfektes Mitbringsel zu Grillparties mit Wow-Faktor. Ich mache den Teig meistens am selben Tag und lasse ihn ein, zwei Stündchen gehen, bevors ans Baguette formen und in den Ofen geht. Man kann ihn aber auch gut einen Abend vorher zubereiten und im Kühlschrank 8-12 Stündchen gehen lassen. Am nächsten Morgen lässt er sich dann auch gut zu frischen Brötchen umfunktionieren. Anstatt den 3 Baguettes kann man…

  • Nachspeise,  Sommer,  vegan,  vegetarisch

    Beeren-Crumble mit Marzipanstreuseln

    Beerenzeit heißt für mich kein Gericht ohne eine Extra-Portion Frucht. Mit diesem Crumble bekommt man die volle Ladung Frucht mit einer ordentlichen Schicht knusprig süßer Streusel on top. Das wird geht wirklich ruck-zuck und ist mit einer Kugel Eis der perfekte Nachtisch. Ein Nachtisch für Faule, quasi. Geschmacklich aber der oberhammer! Auch außerhalb der Sommerzeit kann man mit tiefgekühlten Früchten oder Äpfeln ein wunderbares Crumble machen. Ich nutze dennoch gerne die Möglichkeit die Früchte aus dem eigenen Garten für dieses leckere Dessert zu verwenden. Die leicht saure Note der Früchte zusammen mit den süßen Streuseln und dem feinen Marzipan-Geschmack ist einfach der Wahnsinn. Das Crumble kann auch gut vorbereitet werden…

  • Frühstück,  Gebäck,  Nachspeise,  vegan,  vegetarisch,  Waffeln

    Hefewaffeln

    Zu luftig leckeren Waffeln sagt doch niemand „Nein“, oder? In der Hoffnung dass die Hefe-Knappheit bei allen vorbei ist, gibt es heute ein neues Rezept aus luftigem Hefeteig. Die Waffeln werden dadurch außen kross und enthalten im Inneren ein wunderbar fluffigen Kern. Die muss man einfach lieben!Diese Teilchen gehen, mal ganz abgesehen von der Gehzeit des Teigs, super schnell. Das Rezept ist wirklich kinderleicht und überzeugt geschmacks-technisch in ganzer Linie. Die Waffeln sind für mich absolutes Wohlfühlessen. Sie haben die perfekte Größe- perfekt für einen kleinen Snack zwischendurch. Für kleine Kinderhände bestimmt auch mehr als praktisch. Dank der kleinen Größe kann man auch beherzt zugreifen und allerhand Toppings ausprobieren. Darf…

  • Blechkuchen,  Kuchen,  Nachspeise,  vegan,  vegetarisch

    Rhabarber-Streuselkuchen

    Bevor die diesjährige Rhabarbersaison vorbei ist, schmeiß ich noch schnell dieses Rezept in die Runde! Gibts was besseres als leckere Kuchen? Definitiv ja: Streuselkuchen. Buttrige Streusel im veganen Stil. Der Himmel auf Erden! Dieser Kuchen kommt in XXL-Größe, thank god! Wer ist gerade auch so hyped wie ich? Ein ganzes Blech pure Streuselliebe mit fruchtigen Rhabarberstücken gibts im Handumdrehen mit diesem Rezept! Aber auch andere Früchtchen lassen sich gut zu Streuselkuchen verarbeiten. Im Sommer gibts dieses leckere Teil mit Kirschen und Eiscreme. Da leuchten meine Augen schon. Die herbstliche Variante würde ich dann wohl mit Äpfeln und Zimtstreuseln machen. Mit vielen Zimtstreuseln wohlgemerkt. Aber nun widmen wir uns erst einmal…

  • 24 cm Springform,  Kuchen,  Nachspeise,  vegetarisch

    Eierlikör-Gugelhupf mit Mandarinen

    Mit diesem Eierlikör-Gugelhupf wurde der Frühling bei uns zu Hause eingeleitet. Vor Wochen habe ich mir eine neue Gugelhupf-Form zugelegt und die Idee von diesem Küchlein schien die perfekte Gelegenheit zu sein um die neue Form einzuweihen. Wir meiden momentan das raus gehen und sehen auch von unnötigen Einkäufen ab, weshalb ich die Reste des Kühlschranks und der Speisekammer in die Küchenmaschine geschmissen habe und was dabei heraus kam, seht ihr ja. Der Teig ist unglaublich fluffig und mehr als saftig. Eine fruchtige Note gibt es durch die Mandarinen-Stücke im Teig. Dass Eierlikör einfach göttlich in Backwaren schmeckt, muss ich nicht erwähnen oder?Etwas Gutes hat die Quarantäne-Zeit ja: man experimentiert…

  • Brot,  Frühstück,  vegan,  vegetarisch

    Einfaches Topf-Brot | Basic-Rezept

    Brotbacken- in Zeiten von Corona und Isolation wohl die Lieblingsbeschäftigung der Nation. Hefe, ob trocken oder frisch, ist derzeit ja so gut wie überall gnadenlos ausverkauft und ich kann es verstehen, denn selbst gebackenes Brot ist auch einfach der Wahnsinn. Dieses Rezept sollte eigentlich schon vor der Krise online kommen, aber nun ist es so wie es ist. Es folgt nun ein Hefe-Rezept in Zeiten, in denen wohl die wenigsten Hefe im Haus haben. Für dieses super leckere Brot braucht man neben Hefe auch noch etwas Zeit und eine Priese Liebe – so ist es gelingsicher! Die Besonderheit ist hier, dass das Brot in einem Topf gebacken wird und so…

  • Frühstück,  Nachspeise,  vegan,  vegetarisch

    Vegane French Toasts

    Da es derzeit aufgrund von Corona eine allgegenwärtige Mehlknappheit gibt, sind Mehl und Mehlspeisen quasi ein seltenes und wertvolles Gut geworden. Aus diesem Grund wird hier besonders in Zeiten wie diesen darauf geachtet Nichts wegzuwerfen und alle Lebensmittel restlos aufzubrauchen und lecker zu verwerten. Derzeit backe immer unser Brot selbst. Da kommt es aber hin und wieder vor, dass dieses etwas trocken wird und ungern gegessen wird. Für Situationen wie diese habe ich heute ein wunderbares Rezept um älteres Brot aufzubrauchen und nebenbei ein fantastisches Frühstück zu zaubern: French Toast heißt die Lösung! Ich habe mich allerdings an einer veganen Variante versucht, da ich weitestgehend vegan zu leben und Eier…

  • Gebäck,  Herbst,  Nachspeise,  vegan,  vegetarisch,  Waffeln

    Vegane Haselnusswaffeln

    Frisch zum Sonntag gibts ein neues Waffelrezept. Ich hatte in den letzten Tagen wieder eine unnormale Lust auf Waffeln. Dieses Mal hab ich mich mich für nussige Waffeln entschieden. Ein perfektes Wochenendfrühstück wie ich finde. Die Waffeln habe ich dieses Mal aber nicht allzu süß gemacht, weil ich die Haselnuss im Vordergrund wollte. Obwohl ich eine kleine Naschkatze bin, muss ich sagen: Die sind so gut! Schön nussig und weich. Die dezente Süße im Teig hab ich durch süße Toppings ausgeglichen. Mit einem Klecks Sahne oder Puderzucker, wird die Waffel zum absoluten Soulfood. Mit heißem Kompott kann ich mir die Waffel auch sehr gut vorstellen. Im Herbst wird das Rezept…

  • Gebäck,  Kekse,  Kuchen,  Nachspeise,  vegan,  vegetarisch

    Vegane Amerikaner

    FASCHING- die 5. Jahreszeit hat begonnen. Diese Feierei in Kostümen ist leider so gar nicht meine Welt, aber den Naschereien kann ich gar nicht widerstehen. Krapfen gefüllt mit Marmelade, Schokocreme oder Eierlikör. Natürlich darf eine dicke fette Glasur darauf nicht fehlen. Fasnachtsküchle aus der Fritteuse mit Zucker bestreut – mhhh. Amerikaner mit bunten Streuseln und einer zitronigen Glasur – der Himmel auf Erden. Zugegebenermaßen sind die Amerikaner wohl auch am einfachsten gemacht und vielleicht sogar auch die kalorienärmste Alternativen unter den Fasnachtsleckereien. Ich finde Amerikanern sollte viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ein fluffiger buttriger Teig mit einer zitronigen Glasur und darauf wunderschöne Zuckerperlen und Konfetti. Wer sagt denn da schon…