Rezept drucken

Fluffiger Zitronenkuchen

Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit50 Min.
Gericht: Kuchen, Nachspeise
Keyword: backen, käsekuchen, zitrone, zitronenkuchen

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 250 g Mehl
  • 200 g Milch Deiner Wahl
  • 150 g Zucker
  • 80-100 ml Zitronensaft Der Saft von 2-3 Zitronen
  • 30 g Öl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Backpulver
  • Zitronenabrieb

Für das Frosting:

  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Puderzucker abschmecken und ggf. mehr süßen
  • Zitronenabrieb nach Belieben
  • Zitronenscheiben nach Belieben

Anleitungen

So wird der Zitronenkuchen gemacht:

  • Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Zitronen waschen, die Schale fein reiben und anschließend halbieren und den Saft heraus pressen.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  • Nun alle flüssigen Zutaten mischen und unter die trockenen Zutaten rühren. Den Teig in eine gefettet oder mit Backpapier ausgelegte Backform geben und 50-60 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe findest Du heraus, ob der Kuchen durch gebacken ist.

So wird das Frosting gemacht:

  • Während der Kuchen abkühlt, kann das Frosting zubereitet werden. Dazu den Frischkäse mit dem gesiebten Puderzucker und einem Schuss Wasser glatt rühren.
  • Das Frosting auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und mit dem Zitronenabrieb bestreuen und mit Zitronenscheiben garnieren.
    Guten Appetit!